das reh in der dachlawine.



"Leben ist das, was uns zustößt, während wir uns etwas ganz anderes vorgenommen haben"

(Henry Miller)

Davon zeugen auch die Texte aus der Feder des Dresdners Leif Hauswald, der damit seine Leser staunen, grübeln und oftmals herzlich lachen lässt. Und am Ende fragt man sich verblüfft, ob das, was man gelesen hat, einem Menschen tatsächlich passieren konnte ...

Erscheinungsdatum: 29. Februar 2012 im Zwiebook-Imprint des Dresdner Buchverlages, 206 Seiten, 12,90 €